Sasel-Haus Gebäude bei Tag Sasel-Haus Vorraum Sasel-Haus Gebäude bei Nacht Sasel-Haus Gebäude von 1935
Sasel-Haus Gebäude bei Tag
25.04.2019 - 19:00 Uhr
Das Judaskreuz

Autorenlesung mit Dr. William Boehart

Oktober 1879: Der jüdische Kaufmann Hermann Goldschmidt wird erdrosselt auf dem Möllner Marktplatz aufgefunden. Kriminalinspektor Jakob Hundt wird auf den Fall angesetzt, und schon bald führen ihn seine...

Erfahren Sie mehr...
Sie sind hier: Home -> Informationen -> Helfen

+ Menü öffnen

Das Sasel-Haus als Stadtteilkulturzentrum ist auf Ihre Unterstützung angewiesen!

Zwar werden wir durch die Stadt Hamburg bzw. den Bezirk Wandsbek institutionell gefördert, aber diese Förderung macht lediglich 7-9% des Gesamtbudgets aus. Über 90% müssen wir selbst erwirtschaften. Im Vergleich mit den Kollegen aus den anderen Zentren ist das eine sehr hohe Eigenmittelquote - im Schnitt erhalten die Stadtteilkulturzentren in Hamburg 62% ihres Finanzbedarfs aus einer institutionellen Förderung. Und vergleicht man das mit den Förderquoten zum Beispiel der Staatsoper, dann ist die Förderung im Sasel-Haus verschwindend klein...

Daher sind wir auf private Unterstützung angewiesen, um unsere Projekte durchführen zu können. Nur durch die großzügige Unterstützung von externen Geldgebern können wir z.B. unser Musikvermittlungsprojekt für Grundschulkinder "Musik von Anfang an" durchführen. Und dies betrifft auch viele andere Projekte und Einrichtungen im Sasel-Haus, wie den Kinderleseclub, unser Kindermusikfestival "Der Musikherbst - Klassik ist klasse!" und andere.

Auf dieser Seite präsentieren wir unser jeweils aktuelles Projekt verbunden mit einer herzlichen Bitte um Ihre Unterstützung. Durch Ihr Engagement im Sasel-Haus helfen Sie mit, Kultur in Hamburgs Nordosten zu erhalten!

Vielen Dank.

Musik von Anfang an, Projekt im Saseler Park 2014