Hamburg hilft! Refugees welcome!

Philosophischer Club

Der Philosophische Club , unter neuer Leitung mit Klaus Kaiser

Philosophie lehrt unter anderem, dass die eigene Sichtweise der Dinge nur eine von vielen Möglichkeiten ist, die Welt um uns herum zu begreifen. Dabei geht es erst einmal nicht um richtig oder falsch, sondern um die Begründbarkeit der verschiedenen Meinungen. Seit der Antike sollte im kollektiven Bewusstsein der Menschheit verankert sein, dass es, wie Nietzsche (1854 – 1900) treffend formuliert hat, keine Tatsachen gebe, sondern lediglich Interpretationen. Auf dieser Grundlage ist es immer wieder erbaulich und notwendig, dass wir uns mit uns selbst und der Welt um uns herum auseinandersetzen. Wenn wir zu verbindlichen und begründbaren Einsichten kommen wollen, haben wir viel erreicht, auch wenn die Frage nach der Wahrheit nie eindeutig geklärt werden kann.

Dieser Gesprächskreis wendet sich an Leute, die neugierig sind und ein wenig über den sprichwörtlichen Tellerrand schauen wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wünschenswert wären Offenheit und Toleranz im Umgang miteinander.

Klaus Kaiser hat Philosophie und „Alte Sprachen“ studiert und war über 30 Jahre im Schuldienst tätig. Er weiß, um Sokrates ein wenig abzuwandeln, dass er eigentlich nichts weiß, aber wenigstens doch ein kleines bisschen …

 

 

 

DozentIn

Uhrzeit

Wochentag/Datum

Raum

Preis

Klaus Kaiser

19.30 - 21.30

Montag, den 12.11.2018

30

5,-€ vor Ort

Hier geht es zur Anmeldung