Hamburg hilft! Refugees welcome!
Epigenetik
15.11.2018 19:30  
Forum Medien-Politik-Gesellschaft

Das Themenfeld der Epigenetik hat durchaus das Zeug dazu, eines der wichtigsten Forschungsfelder der Medizin im 21. Jahrhundert zu werden. Die Zwillingsforschung hat im 20. Jahrhundert gezeigt, dass das Erbgut in hohem Maße unser Leben vorher bestimmt. Neben dem Verhalten wird auch unsere Gesundheit durch unsere Gene bestimmt. Aktuellste Forschungen, die u.a. Themenfelder der Psychotherapie evaluieren haben zudem gezeigt, dass Teile des Genoms je nach Umwelteinflüssen und sogar auch Traumata aktiviert oder deaktiviert werden können. So können traumatische Erlebnisse unserer Eltern, Großeltern und auch weiter zurückliegender Generationen zu ungünstigen Prädispositionen führen, die unser Leben und unsere Gesundheit beeinflussen.

Dr. Peter Spork hat diesen Komplex allgemeinverständlich in seinen Bestsellern „Gesundheit ist kein Zufall“ und „ Der Zweite Code“ dargestellt. Dr. Wolf Lütje, Chefarzt am Amalie-Sieveking-Krankenhaus beschäftigt sich seit Jahren mit diesem Thema. Im Gespräch stellen beide das Themenfeld verständlich und unterhaltsam dar.