Sasel-Haus Gebäude bei Tag Sasel-Haus Vorraum Sasel-Haus Gebäude bei Nacht Sasel-Haus Gebäude von 1935
Sasel-Haus Gebäude bei Tag
25.04.2019 - 19:00 Uhr
Das Judaskreuz

Autorenlesung mit Dr. William Boehart

Oktober 1879: Der jüdische Kaufmann Hermann Goldschmidt wird erdrosselt auf dem Möllner Marktplatz aufgefunden. Kriminalinspektor Jakob Hundt wird auf den Fall angesetzt, und schon bald führen ihn seine...

Erfahren Sie mehr...

+ Menü öffnen

Weimar

Weimar

24. September 201919:00 UhrSeminare und Vorträge

WEIMAR - Kulturstadt Europas

Digitaler Diavortrag von und mit Christine Belling

Das Jubiläumsjahr 2019 und die wechselvolle Geschichte der Stadt!

 

2019 feiert Weimar das 100. Jubiläum der Gründung des Bauhauses und der Verabschiedung der Weimarer Verfassung, - zwei Ereignisse, die Weimar, Deutschland und Europa geprägt haben. Das ist ein Anlass, noch einmal die wechselvolle Geschichte der Stadt „im Guten wie im Bösen“ erfahrbar zu machen, wie man sie vor 20 Jahren im Kulturstadtjahr 1999 der Öffentlichkeit zeigte:

Weimar als Ort deutscher Klassik (Goethe, Schiller, Wieland und Herder), aber auch als Ort provinzieller Reaktion, wo die Erneuerungsversuche des Komponisten Franz Liszt oder die modernen Ideen des Bauhauses an konservativen Kreisen bald zu scheitern drohten, so dass das Bauhaus 6 Jahre nach seiner Gründung Weimar verließ und nach Dessau übersiedelte.Schnell wurde Weimar dann in den zwanziger Jahren Zentrum deutsch-nationaler und völkischer Kulturgesinnung bis hin zur späteren nationalsozialistischen Barbarei mit der Errichtung des KZ Buchenwald.

Der Vortrag wird diese Spuren in Weimar und seiner Umgebung verfolgen und er mag mit vielen Hinweisen auf das heutige Weimar im Jubiläumsjahr 2019 eine gute Vorbereitung auf einen Besuch in dieser spannenden Stadt sein.

Tickets an der Abendkasse: 9.-€